TESTBEREICH

Der Weg des Geldes zum Konsumprodukt

Finanzen

Kennen Sie Monopoly? Das ultimative Spiel zum Kapitalismus. Der Weg zum Monopol wird in spielerischer Weise erklärt. Anhand dieses Spiels kann man den Wert des heutigen Geldes anschaulich darstellen. Sie kaufen das Spiel für derzeit ca. 20 Euro und finden im Spiel Geldscheine im Wert von über 20.000 Euro. Es ist fiktives Geld, das für das Spiel benötigt wird. Ähnlich verhält es sich mit unserem wirklichen Geld. Das sogenannte „Giralgeld“, also das Vermögen auf Ihrem Konto ist wertmäßig gerade mal zu ca. 10% gedeckt. Denn die Bank hat das Geld nicht, was auf Ihrem Konto als Summe angezeigt wird.

Das freie Denken auf dem Rückzug

Innenpolitik

Wer kennt es eigentlich noch? Das sogenannte Volkslied „Die Gedanken sind frei“ von Hoffmann von Fallersleben. Es geht dabei um die freien Gedanken des Menschen. Das dem Mensch in seinem Geiste offen steht, zu denken, was er will. Diese Freiheit wird von der Realität der technischen Entwicklung gerade beseitigt.

Naive und kurzfristige Gesellschaftspolitik

Innenpolitik

Die politische Klasse „verschlimmbessert“ für kurzfristige Wahlerfolge gerne mal das gesellschaftliche System. Der Blick für das Große und Ganze geht bei diesen medial angepriesenen Geschenken leider verloren. Dies ist bei der an sich guten „Ehe für Alle“ sehr gut darstellbar.

Left Menu Icon
Frank Bilstein
Menü